Suchen

Amazon Onlineversandhändler kauft Start-up für automatisiertes Fahren

| Autor: Sven Prawitz

Der E-Commerce Gigant will ein auf selbstfahrende Autos spezialisiertes Start-up kaufen. Laut Medienberichten ist das Amazon über eine Milliarde US-Dollar wert.

Firmen zum Thema

Amazon will nicht nur herkömmliche Sprinter kaufen: Künftig soll die Transporterflotte automatisiert fahren. Dafür investiert der E-Commerce-Gigant in mehrere Start-ups.
Amazon will nicht nur herkömmliche Sprinter kaufen: Künftig soll die Transporterflotte automatisiert fahren. Dafür investiert der E-Commerce-Gigant in mehrere Start-ups.
(Bild: Daimler)

Amazon steht offenbar kurz vor dem Kauf von Zoox. Das Start-up ist dem E-Commerce-Unternehmen mehr als eine Milliarde US-Dollar wert, berichtet das Technik-Nachrichtenportal „The Information“ und beruft sich auf Personen, die mit dem Vorgang vertraut seien. Eine offizielle Nachricht stünde demnach kurz bevor. Ende Mai hatte bereits das „Wall Street Journal“ über die Verhandlungen zwischen den beiden Unternehmen geschrieben.

Autonomes Fahren und E-Auto-Plattform

Zoox beschäftigt etwa 1.000 Mitarbeiter und entwickelt neben der Software für selbstfahrende Autos eine E-Auto-Plattform. Das im Jahr 2014 gegründete Unternehmen wurde 2018 in einer Finanzierungsrunde mit 3,2 Milliarden Dollar bewertet. Demnach könnte Amazon mit dem kolportierten Kaufpreis ein Schnäppchen machen. Es bleibt jedoch abzuwarten, welche Summen Zoox künftig benötigt, um seine umfangreichen Entwicklungsziele weiter verfolgen zu können. Laut der Datenbank „Crunchbase“ hat das junge Unternehmen in vier Finanzierungsrunden bisher knapp eine Milliarde Dollar einsammeln können.

Amazon baut seine Investitionen in den Automobil- und Mobilitätssektor sukzessive aus: ergangenes Jahr beteiligte sich das Unternehmen an Rivian. Der Automobilhersteller will folglich elektrische Transporter entwickeln und auf den Markt bringen. Auch einen Konkurrenten von Zoox hat Amazon bereits im Portfolio: An Aurora ist es mit 530 Millionen Dollar beteiligt.

(ID:46672090)

Über den Autor

 Sven Prawitz

Sven Prawitz

Technikjournalist