Suchen

IFL Opel Combo-Seitenwand ersetzen nur mit Dach

| Redakteur: Marion Fuchs

Die Technische IFL-Mitteilung Nr. 13/2019 informiert über die Vorgehensweise beim Ersetzen der Opel Combo D Seitenwand.

Firmen zum Thema

(Bild: IFL)

Die Interessengemeinschaft Fahrzeugtechnik und Lackierung informiert, dass beim Ersetzen der Opel Combo D Seitenwand das Standarddach (R21) konstruktionsbedingt mit ersetzt werden muss! Das Hochdach (R22) muss aus-/eingebaut (geklebt) werden Die Problemstellung ist zu finden bei der Modellbaureihe Opel Combo, D, Kasten/Combi L1H1+L1H2+L2H1+L2H2 Bj.: ab 10.2011 DAT-Euro-Code: 01 650 105 Audatex Type Code: 05 89 03 Schwacke/Eurotax Modellcode: 20411895.

Zur Erneuerung einer oder beider hinterer Seitenwände ist es bei oben benannten Fahrzeugmodellen konstruktionsbedingt erforderlich, das Dach (R21) vorab zu entfernen. Die Standarddächer (R21) müssen erneuert werden. Die Hochdächer (R22) werden aus-/eingebaut und können wiederverwendet werden. Grund dafür ist, dass die punktverschweißten Ränder des Daches (R21) die Schweißpunkte der Seitenwände oben links und rechts abdecken.

Dachkanten grob abtrennen

Um an die Schweißpunkte der Seitenwand/-wände oben am Dach (R21) zu gelangen, ist es zunächst erforderlich, das Dach (R21) im Kantenbereich grob abzutrennen. Nachdem alle Schweißpunkte gelöst wurden, können die rundum stehengebliebenen Blechkanten bzw. die Reste des Daches entfernt werden.

Erst jetzt sind die seitlich angebrachten Schweißpunkte der Seitenwand im Dachbereich zugänglich. Nach dem Reinigen der Kantenbereiche können nachfolgend die Schweißpunkte der Seitenwand/-wände oben aufgebohrt bzw. beschliffen werden. Danach können die Seitenwand/-wände gelöst werden.

Laut Hersteller dürfen die Dachränder (R21) nicht gelöst und später wieder befestigt werden! Problemstellung: Wird bei der Kalkulation die Dacherneuerung nicht berücksichtigt, besteht die Gefahr, dass das reparierte Fahrzeug auch im Hinblick auf die vorhandene Ausstattung, die Laufleistung und den technischen Zustand ggf. ein Totalschaden ist bzw. die Reparaturkosten dann nachträglich angepasst werden müssen. Dies führt zu Diskussionen bzw. Problemen mit zahlungspflichtigen Versicherern/Kunden.

Informationen der Datenanbieter

Die Kalkulations-/Datenanbieter wurden von der IFL auf das Problem hingewiesen. Die folgenden Informationen hat die Interessengemeinschaft erhalten:

  • DAT: Bislang gab es hier in der Grafik (SilverDAT, calculatePRO) keinen Hinweis darauf, dass die Seitenwand/- wände nur „in Verbindung mit dem Dach“ erneuert werden können. Die DVN Nummern wurden entsprechend geändert. Das Dach wird mit dem nächsten Update als Ersatzteil mit der dazugehörigen Arbeitszeit über das „Nicht umfasst“ hinzu gesteuert. Des weiterem wurden Hinweistexte „Herstellervorgaben beachten“ zu den betreffenden Seitenwänden, sowie Teilersätze hinzugefügt. Schulungsangebote DAT
  • In der Grafik von Audatex (Qapter) gibt es einen Hinweis zu den Seitenwänden hinten links/rechts: Leitnummer „3481-SEITENWAND HL/HR E NUR IN VERBINDUNG MIT DACH“. Das Dach wird aber systemseitig, nicht automatisch zugesteuert bzw. ausgelöst. Das Dach muss vom Anwender manuell zugesteuert werden. Ein Hinweis zur Beachtung der Herstellervorgaben wird eingefügt. Schulungsangebote Audatex
  • Schwacke/Eurotax (RepairEestimate) Nach ausführlicher und intensiver Recherche kommt Schwacke/Eurotax zu der Entscheidung, dass das Dach automatisch zu den Seitenwänden hinzu gesteuert wird, wenn diese erneuert werden. Auch hier liegen Informationen vor, dass das Thema Totalschadenbereich ernst zu nehmen ist. Durch die Implementierung der Fahrzeugbewertung im System kann so eine schnelle Werteinschätzung erfolgen und gegebenenfalls ein Hinweis zur Wirtschaftlichkeit der angestrebten Reparatur installiert werden. Schulungsangebote SchwackeSchulungsangebote Eurotax

Fazit der IFL

Beachten Sie vor Reparaturbeginn die IFL-Temi und die Hinweise in den Kalkulationssystemen! Verzichten Sie nicht auf die Beschaffung der technischen Informationen bzw. den original Hersteller- Reparaturanleitungen (z. B. Über repair-pedia.eu). Die anfallenden Kosten sind individuell dem Reparaturauftrag direkt zuzuordnen und somit Bestandteil der Reparaturrechnung!

Schulungsangebote der Eurogarant

(ID:46274485)