Suchen

Fahrzeugbau Meier Reisemobile von der Insel

| Redakteur: Marion Fuchs

Der Altdorfer Fahrzeugbauer liefert die Fahrgestelle für Swift, den britischen Hersteller von Reisemobilen und erweitert damit sein Produktspektrum im Richtung „Teilintegrierte“.Reisemobile.

Firma zum Thema

Die Daily-Fahrgestelle des Topmodells von Swift werden von Meier bei Nürnberg umfangreich modifiziert.
Die Daily-Fahrgestelle des Topmodells von Swift werden von Meier bei Nürnberg umfangreich modifiziert.
(Bild: Meier/Swift)

"Kon-tiki Dynamic" heißt das Topmodell des größten britischen Herstellers von Reisemobilen Swift. Die Fahrgestelle liefert jetzt Fahrzeugbau Meier aus Franken zu - und baut ein, was geht.

Für Meier ist der neue Großauftrag nach eigenen Angaben ein wichtiger Schritt zum Vollsortimenter. Bislang war man stark auf vollintegrierte Reisemobile fokussiert: Rund die Hälfte aller modifizierten Fahrgestelle in dieser Fahrzeugklasse durchlaufen Meiers Werkshallen in Altdorf bei Nürnberg, bevor sie von Morelo und anderen fertig aufgebaut werden.

Mit Swift kommt nun auch die Gruppe der Teilintegrierten hinzu. Auf dem Gesamtmarkt fällt der Großteil der Reisemobile in dieses Segment, obgleich Teilintegrierte in der Gewichtsklasse des Iveco Daily eher zu den Exoten zählen.

Seine Königsklasse liefert Swift zu Preisen ab umgerechnet 170.000 Euro. Die Fahrzeuge mit sechs Betten basieren auf Fahrgestellen des Typs Daily C70 mit 7200 kg zulässigem Gesamtgewicht, das bei Bedarf auf bis zu 7490 kg aufgelastet werden kann. Das "rohe" Chassis baut Meier umfangreich und typgenehmigt aus: Etwa mit Hilfsrahmen und Heckabsenkung, Luftfederung und Hubstützanlage, Motorwärmetauschern, großen Kraftstofftanks und Alufelgen, sowie Sitzunterbauten und diversen Kabinen- und Ausstattungsteilen.

www.fahrzeugbau-meier.de

(ID:45905709)