ZKF-Branchentreff 2019

Schadenregulierung in der Praxis

| Redakteur: Konrad Wenz

Ob Kleinteile, Lackmaterial oder Beilackieren – die Versicherungen kürzen Rechnungen. Werkstätten sollten sich das nicht gefallen lassen.
Ob Kleinteile, Lackmaterial oder Beilackieren – die Versicherungen kürzen Rechnungen. Werkstätten sollten sich das nicht gefallen lassen. (Bild: Glasurit)

Am 24./25. Mai 2019 findet der ZKF-Branchentreff im Neckar-Forum in Esslingen statt. Die Teilnehmer erwartet ein informatives Programm rund um die Brennpunktthemen der herstellenden und reparierenden Betriebe. Dabei spielt unter anderem die derzeitige Regulierungspraxis der Versicherungen eine Rolle. Gerade das Thema Rechnungskürzung hat den Branchenverband veranlasst, das Online-Portal SOS-Rechnungskürzung ins Leben zu rufen. Rechtsanwalt Matthias Nickel wird in Esslingen näher erläutern worum es geht.

Ein weiteres Highlight der Veranstaltung wird der Vortrag von Rechtsanwalt Henning Hamann „Regulierungsverhalten der Versicherer: Diagnose, Symptome und Gegengift“ sein.

Der Geschäftsführer der ETL Kanzlei Voigt wird anhand von Beispielen aus dem Tagesgeschäft aufzeigen, wie sich versteckte KH-Haftpflichtfälle erkennen lassen und wie das Quotenvorrecht dazu beitragen kann, dass die Schadenkosten sinken und die Erstattung steigt. Zudem wird er Tipps dazu geben, wie sich Werkstattbindungsverträge legal aushebeln lassen.

Auch die Technik kommt in Esslingen nicht zu kurz: Beispielsweise liefert Porsche einen aktuellen Einblick in die Auswirkungen der Leichtbaumaßnahmen auf die Reparaturtechnik. Im Nutzfahrzeugworkshop bringt ZKF-Vize-Präsident Claus Evels die Teilnehmer auf den aktuellen Stand der WLTP-Gesetzgebung und die daraus folgenden Konsequenzen für den individuellen Fahrzeugbau.

Abgerundet wird die Veranstaltung auch in diesem Jahr durch eine große Fachausstellung.

Abtauchen in die Siebziger

Der Verband hat die diesjährige Abendveranstaltung unter ein Motto gestellt: „Wir lassen die 70er wieder aufleben!“ Feiern Sie mit dem ZKF und der Live-Band „Me and the Heat“ die bunte Zeit der Flowerpower-Bewegung, gerne auch in passender Kleidung. Es soll kein Muss sein, aber der ZKF würde sich auch freuen, viele Outfits der Hippie-Zeit zu sehen.

Nach wie vor können sich Interessierte über die Veranstaltungshomepage www.zkf-branchentreff.de anmelden.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Beitrag abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45929077 / Verband)