Suchen

TÜV Nord Alles plaketti?

Redakteur: Marion Fuchs

Der Essener Überwachungsverein teilt mit, dass die TÜV-Plaketten 2019 orangefarben sein werden. Zum Jahreswechsel ist ein „Überziehen“ besonders augenfällig.

Firma zum Thema

Jahreswechsel ist Farbenwechsel. Die ‚fällige‘ TÜV-Plakette ist 2019 orangefarben.
Jahreswechsel ist Farbenwechsel. Die ‚fällige‘ TÜV-Plakette ist 2019 orangefarben.
(Bild: Tüv Nord)

Wer noch mit einer grünen TÜV-Plakette auf dem hinteren Nummernschild unterwegs ist, sollte allmählich aktiv werden. Mit dem Jahreswechsel ändert sich die Farbe der Prüfplakette und ein Überziehen des Hauptuntersuchungstermins wird für die Ordnungshüter besonders augenfällig. Wer mehr als zwei Monate „überzieht“ riskiert ein Verwarnungsgeld, ab dem 8. Monat kommt noch ein Punkt in Flensburg hinzu. In 2019 werden die Fahrzeuge mit orangefarbenen Plaketten geprüft. Wenn alles in Ordnung ist, erhalten PKW, leichte Anhänger und Motorräder dann eine gelbe Plakette für 2021.

Es gibt insgesamt sechs Plakettenfarben, die sich in der Reihenfolge Rosa, Grün, Orange, Blau, Gelb und Braun immer wiederholen. Aufgrund des Farbwechsels kann das Fälligkeitsjahr also leicht bestimmt werden.

Wer noch mit der grünen TÜV-Plakette für 2018 unterwegs ist, sollte sich also bald einen Termin bei seinem TÜV geben lassen. Termine bei TÜV NORD gibt es telefonisch unter 0800 80 70 600 oder online bei

(ID:45655260)