Suchen

AZT: Neue Kriterien für Karosserieeingangsvermessung

| Redakteur: Redaktion Fahrzeug + Karosserie

Das Allianz Zentrum für Technik und die Deutsche Kommission für Lack und Karosserieinstandsetzung empfehlen neue Kriterien für die Durchführung einer Karosserie-Eingangs-Vermessung zur Schadendiagnose in der Reparaturwerkstatt.

Firma zum Thema

(Archiv: Vogel Business Media)
Denn bei der Beurteilung eines Unfallschadens kann die Karosserievermessung Informationen liefern, die dem Fachmann helfen, das Schadenausmaß genauer zu bestimmen. Dazu entscheidet der Experte aufgrund der Informationen zum Schadenhergang und der sichtbaren Beschädigung am Fahrzeug, an welchen Karosseriebereichen eine Messung durchgeführt werden soll. Angesichts der Komplexität moderner Fahrzeugkarosserien erfordert die fachgerechte Beurteilung eines Unfallschadens und die anschließende Entscheidung über den Reparaturweg immer die Berücksichtigung aller verfügbaren Informationen. Das Ergebnis der Karosserievermessung alleine ist nicht ausreichend. Zur Unterstützung für Werkstätten und Experten hat das Allianz Zentrum für Technik gemeinsam mit der Deutschen Kommission für Lack und Karosserieinstandsetzung Kriterien und Hinweise für den Einsatz der Karosserie-Vermessung bei der Beurteilung eines Unfallschadens erarbeitet. Die genauen Details stehen hier bei fahrzeug-und-karosserie.de als Download zur Verfügung.

(ID:533)