Suchen

Oldtimermesse Classics to Click: Virtuelle Oldtimermesse geht weiter

| Autor: Steffen Dominsky

Im Februar die Retro, im April die Techno – da passt im März 2021 noch die „Classics to Click“ dazwischen. Dieser Meinung ist zumindest der Veranstalter OCC Assekuradeur und schickt seine virtuelle Oldtimermesse folglich in die zweite Runde.

Firmen zum Thema

Eine Oldtimermesse vom Schreibtisch aus: Classics to Click öffnet auch 2021 wieder ihre Tore.
Eine Oldtimermesse vom Schreibtisch aus: Classics to Click öffnet auch 2021 wieder ihre Tore.
(Bild: OCC)

Im Sommer dieses Jahres fand zum ersten Mal eine Messe für Old- und Youngtimer komplett online statt: Vom 19. Juni bis 31. Juli hatte die Classics to Click ihre virtuellen Tore geöffnet. Der Veranstalter, die OCC Assekuradeur GmbH, ein Spezialist für Oldtimerversicherungen, bot Teilnehmern ein umfangreiches Liveprogramm und den Ausstellern virtuelle Messestände. Mit von der Partie waren unter anderem die BMW Group Classic und der TÜV Süd.

„Mit Classics to Click haben wir 24 Aussteller und 6.500 Messebesucher registriert und damit gezeigt, dass die Oldtimer-Community sehr wohl in der Lage ist, dieses analoge Thema auch digital zu entdecken“, bilanziert Désirée Mettraux, Vorsitzende der OCC-Geschäftsführung, die Erstauflage.

Nun steht der Termin für die nächste virtuelle Oldtimermesse fest. Allerdings soll diese dann nur wenige Tage dauern: vom 26. bis 31. März 2021. Die Anmeldung für Aussteller wird ab Mitte November möglich sein; eine Interessentenliste, um aktuelle Vorabinformationen zu abonnieren, ist bereits jetzt auf der Webseite geöffnet. Besucher können sich ab 1. Januar 2021 anmelden – wie bei der Premiere kostenlos.

Für Aussteller ist die Onlinemesse Classics to Click die große Chance, sich auch in Corona-Zeiten einem oldtimerbegeisterten Publikum zu präsentieren. Welche Innovationen die Besucher dieses Mal erwarten, wird OCC in näherer Zukunft bekannt geben.

(ID:46912091)

Über den Autor

 Steffen Dominsky

Steffen Dominsky

Redakteur »kfz-betrieb«, "bike & busines", "Fahrzeug + Karosserie", stellv. Ressortleiter Service & Technik »kfz-betrieb«, Vogel Communications Group