Steffen Dominsky ♥ »Fahrzeug + Karosserie«

Steffen Dominsky

Redakteur »kfz-betrieb«, "Fahrzeug + Karosserie", stellv. Ressortleiter Service & Technik »kfz-betrieb«
Vogel Communications Group

...schraubt seit er Teenager ist mit großer Begeisterung an jeglicher Technik, meist an solcher mit vier Rädern. Deshalb schloss sich der Fachhochschulreife sogleich eine Ausbildung als Kfz-Mechaniker an. Als Meister qualifiziert ging es zu unterschiedlichsten Stationen im automobilen Aftermarket: vom freien Fastfitbetrieb, über den Oldtimerspezialisten und den Sonderfahrzeugbauer bis hin zum Markenhändler. 2016 tauschte er tagsüber den Schraubenschlüssel gegen die PC-Tastatur bei der Vogel Communications Group.
Erstes Auto: Muttis Jetta
Fährt bzw. schraubt gerade an: Käfer, Golf 1, Lada Niva, Peugeot 205, VW Bus T2, Käfer, Mazda MX5, Golf Country, A3, 911, Käfer....

Artikel des Autors

Obwohl der Untergrund durchschimmert, ist die aufgetragene Schicht deutlich stärker als bei Nicht-UV-Produkten.
Lacktechnik

Highe Welt

Sie ermöglicht Anwendern ein Einsparpotenzial in Sachen Zeit wie keine andere Technologie: die der UV-Produkte. Mit seiner Linie „Spraymax“ bietet Kwasny hierbei als Erster ein vollständiges Konzept in der Dose an. Ein Praxistest zeigt, was dran ist am Versprechen der ganz schnellen Nummer.

Weiterlesen
Texa bietet seine Diagnoseschulungen jetzt auch dauerhaft als Online-Varianten an.
Texa

Diagnoseschulungen auch online

Der italienische Werkstattausrüster hat sein Schulungsangebot in Sachen Fahrzeugdiagnose auf „hybrid“ umgestellt. Onlineseminare ergänzen jetzt dauerhaft die bekannten Präsenzschulungen – speziell auch solche für Nutzfahrzeuge.

Weiterlesen
Die beiden neuen Klimaservicestationen AC1234-3i bzw. AC1x34-3i von Robinair fungieren als  Einsteiger- bzw. Zweitgeräte.
Robinair

Neue Klimaservicestationen

Die beiden neuen Klimaservicegeräte AC1234-3i (R1234yf) und AC1x34-3i (R134a) sind als hochwertige Einsteiger- bzw. professionelle Zweitgeräte gedacht. Sie sollen Werkstätten einen effizienten Klimaservice ermöglichen.

Weiterlesen
Die neue Schnittstelle „TXT Multihub“ von Texa soll Werkstätten die Diagnose aktueller Fahrzeuggenerationen spürbar erleichtern. Sie eignet sich für Pkw, Lkw, Zweiräder, Agrar- und andere Off-Road-Fahrzeuge.
Texa

Hopp, hopp, Multihub

Nach rund 13 Jahren löst die neue Fahrzeugschnittstelle „TXT Multihub“ ihre Vorgängerin ab. Das Mehrbereichs-VCI des italienischen Diagnosespezialisten bietet gleich sieben neue Funktionen bzw. Eigenschaften.

Weiterlesen
„Connect“ heißt die neueste Genration von Bremsprüfstäden aus dem Hause Maha. Sie deckt die Größenklassen 1 bis 20 Tonnen ab.
Bremsenprüfstände

Maha setzt auf Vernetzung

Unter dem Namen „Connect“ hat der Haldenwanger Werkstattausrüster eine neue Generation von Bremsprüfständen vorgestellt. Maha will die Kunden vor allem mithilfe einer digitalen Vernetzung der Prüfstände bei zugleich robuster Mechanik überzeugen.

Weiterlesen
„DoD 1.0“ (li.) bzw. „DoD 2.0“ (re.) lauten die Bezeichnungen für die beiden Fahrzeugschnittstellen von Herth+Buss. Dank ihnen können Werkstätten Diagnosearbeiten online mit wenigen Klicks erledigen.
Bedarfsgerechte Diagnose

Hilfe aus der Ferne

CAN-Bus, LIN-Bus, Flexray: Wer kein Technik-Nert ist, ist mit moderner Fahrzeugtechnik und mancher Diagnoseaufgabe schnell überfordert. „Das muss nicht sein!“, sagt das Unternehmen Herth+Buss und führt seine „Diagnose bei Bedarf“ ins Feld.

Weiterlesen
Gerade Nutzfahrzeuge profitieren bei der Elektrifizierung von der Brennstoffzellentechnologie.
E-Mobilität

KIT: Brennstoffzellenforschung für Brummis

Das EU-Klimaziel, den CO2-Ausstoß von neuen Pkws bis 2030 um 37,5 Prozent zu senken, soll bereits in fünf Jahren auch auf schwere Nutzfahrzeuge ausgedehnt werden. Forscherinnen und Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) sehen für den Antrieb schwerer Nutzfahrzeuge die Brennstoffzellentechnologie als passende Antwort auf diese Herausforderung.

Weiterlesen

Anders als bei anderen Systemen funkioniert das Ausrichten beim DAS 3000 von Bosch – und das gelinge jetzt sogar noch schneller, verspricht der Hersteller.
Bosch

Neues Kalibriersystem verbessert

Erst kürzlich hat der Werkstattausrüster mit dem DAS 3000 sein neues Kalibriersystem für Fahrerassistenzsysteme vorgestellt. Und schon ergänzt eine Reihe von Verbesserungen die computergesteuerte Vorrichtung.

Weiterlesen
Die neue Schnittstelle „TXT Multihub“ von Texa soll Werkstätten die Diagnose aktueller Fahrzeuggenerationen spürbar erleichtern. Sie eignet sich für Pkw, Lkw, Zweiräder, Agrar- und andere Off-Road-Fahrzeuge.
Texa

Hopp, hopp, Multihub

Nach rund 13 Jahren löst die neue Fahrzeugschnittstelle „TXT Multihub“ ihre Vorgängerin ab. Das Mehrbereichs-VCI des italienischen Diagnosespezialisten bietet gleich sieben neue Funktionen bzw. Eigenschaften.

Weiterlesen
Texa bietet seine Diagnoseschulungen jetzt auch dauerhaft als Online-Varianten an.
Texa

Diagnoseschulungen auch online

Der italienische Werkstattausrüster hat sein Schulungsangebot in Sachen Fahrzeugdiagnose auf „hybrid“ umgestellt. Onlineseminare ergänzen jetzt dauerhaft die bekannten Präsenzschulungen – speziell auch solche für Nutzfahrzeuge.

Weiterlesen
Die beiden neuen Klimaservicestationen AC1234-3i bzw. AC1x34-3i von Robinair fungieren als  Einsteiger- bzw. Zweitgeräte.
Robinair

Neue Klimaservicestationen

Die beiden neuen Klimaservicegeräte AC1234-3i (R1234yf) und AC1x34-3i (R134a) sind als hochwertige Einsteiger- bzw. professionelle Zweitgeräte gedacht. Sie sollen Werkstätten einen effizienten Klimaservice ermöglichen.

Weiterlesen
„Connect“ heißt die neueste Genration von Bremsprüfstäden aus dem Hause Maha. Sie deckt die Größenklassen 1 bis 20 Tonnen ab.
Bremsenprüfstände

Maha setzt auf Vernetzung

Unter dem Namen „Connect“ hat der Haldenwanger Werkstattausrüster eine neue Generation von Bremsprüfständen vorgestellt. Maha will die Kunden vor allem mithilfe einer digitalen Vernetzung der Prüfstände bei zugleich robuster Mechanik überzeugen.

Weiterlesen