Suchen

Busching Endoskop fürs Handy

| Autor: Steffen Dominsky

Der Werkzeugspezialist hat ein neues Digital-Endoskop im Sortiment. Die Bilder können auf dem Smartphone das Anwenders oder auf einem x-beliebigen Tablet-PC angezeigt werden.

Firmen zum Thema

Das WLAN-Endoskop von Busching kommt dank 4,5 Millimeter schlanker Sonde nahezu überall hin.
Das WLAN-Endoskop von Busching kommt dank 4,5 Millimeter schlanker Sonde nahezu überall hin.
(Bild: Busching)

Busching bietet Menschen, die gern hinter und in Dinge blicken, ein professionelles Endoskop an, das über eine bewegliche 1-Wege-Sonde verfügt und seine Aufnahmen per WLAN überträgt. Gedacht ist das Modell „100877“ für Smartphones beziehungsweise Tablet-PCs. Im Gegensatz zu den meisten Endoskopen mit integrierten Bildschirmen bietet dieses eine meist wesentlich höhere Auflösung und eine bessere Licht- und Farbdarstellung. Eine nur 4,5 Millimeter schlanke, halbstarre Metallsonde, die einen Sichtbereich von 360 Grad abdeckt (180 Grad zu jeder Seite drehbar) macht das Busching-Endoskop vielseitig einsetzbar.

Die Übertragung der Livebilder erfolgt via WLAN direkt auf das mobile Endgerät. Die dafür notwendige App kann man sich kostenlos herunterladen; sie unterstützt sowohl Android- als auch iOS-basierte Geräte. Aufgenommene Fotos und Videos kann der Nutzer direkt per E-Mail oder Messenger-Apps verschicken. Die Kamera des Endoskops bietet eine HD-Auflösung mit 1.024 mal 768 Bildpunkten. Fünf LEDs sorgen für die passende Ausleuchtung. Die wasser- und ölbeständige Sonde ist einen Meter lang. Der integrierte Akku hält laut Busching sechs Stunden. Der Preis für das Endoskop 100877 beträgt 995 Euro.

(ID:46576899)

Über den Autor

 Steffen Dominsky

Steffen Dominsky

Redakteur »kfz-betrieb«, "bike & busines", "Fahrzeug + Karosserie", stellv. Ressortleiter Service & Technik »kfz-betrieb«, Vogel Communications Group