Suchen

Busching Endoskop fürs Handy

| Autor: Steffen Dominsky

Der Werkzeugspezialist hat ein neues Digital-Endoskop im Sortiment. Die Bilder können auf dem Smartphone das Anwenders oder auf einem x-beliebigen Tablet-PC angezeigt werden.

Firma zum Thema

Das WLAN-Endoskop von Busching kommt dank 4,5 Millimeter schlanker Sonde nahezu überall hin.
Das WLAN-Endoskop von Busching kommt dank 4,5 Millimeter schlanker Sonde nahezu überall hin.
(Bild: Busching )

Busching bietet Menschen, die gern hinter und in Dinge blicken, ein professionelles Endoskop an, das über eine bewegliche 1-Wege-Sonde verfügt und seine Aufnahmen per WLAN überträgt. Gedacht ist das Modell „100877“ für Smartphones beziehungsweise Tablet-PCs. Im Gegensatz zu den meisten Endoskopen mit integrierten Bildschirmen bietet dieses eine meist wesentlich höhere Auflösung und eine bessere Licht- und Farbdarstellung. Eine nur 4,5 Millimeter schlanke, halbstarre Metallsonde, die einen Sichtbereich von 360 Grad abdeckt (180 Grad zu jeder Seite drehbar) macht das Busching-Endoskop vielseitig einsetzbar.

Die Übertragung der Livebilder erfolgt via WLAN direkt auf das mobile Endgerät. Die dafür notwendige App kann man sich kostenlos herunterladen; sie unterstützt sowohl Android- als auch iOS-basierte Geräte. Aufgenommene Fotos und Videos kann der Nutzer direkt per E-Mail oder Messenger-Apps verschicken. Die Kamera des Endoskops bietet eine HD-Auflösung mit 1.024 mal 768 Bildpunkten. Fünf LEDs sorgen für die passende Ausleuchtung. Die wasser- und ölbeständige Sonde ist einen Meter lang. Der integrierte Akku hält laut Busching sechs Stunden. Der Preis für das Endoskop 100877 beträgt 995 Euro.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46576899)

Über den Autor

 Steffen Dominsky

Steffen Dominsky

Redakteur »kfz-betrieb«, Vogel Business Media GmbH & Co. KG