Volvo Busse Erfolgreicher Verkaufsstart

Redakteur: Marion Fuchs

Die neue Reisebus-Generation des schwedischen Fahrzeugproduzenten konnte sich erfolgreich am Markt etablieren.

Firmen zum Thema

Die Fahrzeuge der neuen Reisebus-Generation Volvo 9000 können auf die jeweiligen Einsatzanforderungen und Ansprüche der Reisebus-Unternehmer zugeschnitten werden.
Die Fahrzeuge der neuen Reisebus-Generation Volvo 9000 können auf die jeweiligen Einsatzanforderungen und Ansprüche der Reisebus-Unternehmer zugeschnitten werden.
(Bild: Volvo)

Die Reisefahrzeuge aus der neuen Reisebus-Generation Volvo 9000 für den Reise-, Ausflugs- und Fernlinienverkehr, die im Mai 2018 in Europa eingeführt wurde, sind nach Unternehmensangaben auf dem Markt begeistert aufgenommen worden. Seit dem Verkaufsstart konnte die Volvo Bus Corporation annähernd 150 Neufahrzeuge der Modelle 9700 und 9900 in Europa verkaufen.

Zur bislang größten Einzelbestellung zählen 40 Busse, die aus Litauen geordert worden sind. Die Verkaufszahlen umfassen zudem Bestellungen aus Ländern wie Norwegen (+23 Fahrzeuge), Österreich (+11 Fahrzeuge) und Frankreich (+20 Fahrzeuge). Die bestellten Reisebusse kommen alle im Laufe des Jahres 2019 zur Auslieferung.

Die neue Modellpalette beinhaltet zwei Modelle: das neue Flaggschiff der exklusive Volvo 9900 und der flexible Volvo 9700, für den Reise-, Charter- und Linienverkehr. Beide stehen in jeweils drei Längen von 12 bis 14 Metern und − je nach Typ und Länge − mit zwei oder drei Achsen (4x2/6x2) zur Verfügung.

Im September erhielt die Volvo Bus Corporation für den neuen Volvo 9900 den „Sustainable Bus Award 2019“, eine Auszeichnung für nachhaltige Fahrzeugkonzepte im Omnibusbereich.

www.volvobuses.com

(ID:45591107)