Suchen

Fahrzeugeinrichtungen erhöhen den Nfz-Wert

| Redakteur: Redaktion Fahrzeug + Karosserie

Laut einer Studie von Schwacke erzielen Transporter mit Sortimo-Systemen höhere Restwerte.

Firmen zum Thema

Fahrzeuge mit Sortimo-Einrichtung erziehlen einen höheren Restwert.
Fahrzeuge mit Sortimo-Einrichtung erziehlen einen höheren Restwert.
(Archiv: Vogel Business Media)

Eine Restwert-Studie von Schwacke zeigt auf, wie sich Sortimo Ladungssicherungspakete auf den Restwert von Nutzfahrzeugen auswirken. Das Ergebnis stellt heraus, dass Modelle mit bereits integrierten Sortimo Ladungssicherungssystemen einen signifikant höheren Restwert erzielen als vergleichbare Basismodelle ohne Sortimo Ausstattung. Dadurch ist der Gebrauchtwagenkäufer bereit, einen prozentual höheren Preis für das Fahrzeug zu zahlen.

Sortimo Ladungssicherungspakete erfahren eine große Nachfrage auf dem Gebrauchtwagenmarkt und beeinflussen somit die Wertstabilität des Fahrzeuges positiv. Diese Sortimo Systeme sind für jegliche Anforderungen individuell einsetzbar. Deshalb werden sie auf dem Gebrauchtwagenmarkt von einer breiten Nutzergruppe nachgefragt sowie preislich honoriert. In der Regel bestehen Sortimo Ladungssicherungspakete aus einer Boden- und Seitenwandverkleidung sowie eingelassenen Zurrösen mit Ladungssicherungszubehör wie Gurten oder Spannstangen.

Die Untersuchung wurde anhand von Restwertunterschieden von Modellen ohne und mit Sortimo Einbauten auf Basis echter Marktbeobachtungen durchgeführt.

(ID:638)