Suchen

Eurogarant Autoservice AG Kooperation mit Scheiben-Doktor

| Redakteur: Dipl. Ing. (FH) Konrad Wenz

Ab April arbeiten die Eurogarant und Scheiben-Doktor enger zusammen. Damit wollen die beiden Unternehmen den Glasmarkt besser bearbeíten.

Firmen zum Thema

Eurogarants Vorstandschef Thorsten Fiedler erläuterte die Kooperation mit Scheiben-Doktor.
Eurogarants Vorstandschef Thorsten Fiedler erläuterte die Kooperation mit Scheiben-Doktor.
(Bild: Eurogarant)

Im Februar fand die Jahrestagung der Carlofon GmbH mit ihrer Marke „Scheiben-Doktor“ bei der Eurogarant Autoservice AG in Friedberg statt. Hier wurden die rund 80 Teilnehmer über die Kooperation zwischen Scheiben-Doktor und Eurogarant informiert, die am 1. April starten soll.

Der Markt der Versicherungs- und Schadenlenkungsbranche unterliegt ständiger Veränderung. Dies führt dazu, dass die großen Anbieter immer mehr Einfluss auf die Schadenabwicklung erlangen. Viele Entwicklungen seien für einzelne Betriebe nicht erfreulich, denn sie führten in die Abhängigkeit und würden ihnen die Chance der Preisbestimmung entziehen, heißt es in einer Presseerklärung der Eurogarant AG.

Die Unternehmen müssten sich im Markt immer breiter aufstellen, um den Dienstleistungsgedanken des Marktes Rechnung tragen zu können. Deshalb hätten sich die Eurogarant Autoservice AG und Scheiben-Doktor entschlossen, künftig gemeinsam in der Sparte Glas zu agieren. Hierfür lenkt und bearbeitet die Eurogarant ab dem 1. April 2020 die Glasschäden aus dem Kundenportal des neuen Kooperationspartners. Bestehende Flottenabkommen in der bisherigen Schadenlenkung sollen von der Kooperation nicht beeinflusst werden.

(ID:46373796)