Suchen

MCC Schnell noch anmelden!

| Redakteur: Marion Fuchs

Der Dürener Kongressveranstalter hat für seinen 20. Kongress „Innovatives Schadensmanagement“ mit gewohnt vielversprechendem Programm noch einige wenige Plätze frei.

Firma zum Thema

Dr. Jochen Tenbieg,ehem. Senior Exectuve Consultatnt Allianz (li.), und Peter Philipp, SV Sparkassen Versicherung, diskutieren auch in diesem Jahr wieder miteinander.
Dr. Jochen Tenbieg,ehem. Senior Exectuve Consultatnt Allianz (li.), und Peter Philipp, SV Sparkassen Versicherung, diskutieren auch in diesem Jahr wieder miteinander.
(Foto: MCC)

Der Management Center of Competence hat für seinen Kongress Innovatives Schadenmanagement am 27. und 28. November 2019 auch in diesem Jahr wieder Experten und aktuelle Themen zusammengetragen. Der Kongress sieht sich nach Veranstalterangaben als Plattform für den professionellen Erfahrungsaustausch, praxisrelevante Expertenvorträge und inhaltliche Wertigkeit.

Neben den Redebeiträgen bietet das begleitende Ausstellungsprogramm sowie die Open-Space-Schaden-Range weitere interessante Themen und Informationen.

Durch das Programm führt wieder Peter Philipp, Direktor Hauptabteilung Haftpflicht-/Unfall-/Sachschaden-, SV SparkassenVersicherung, Stv. Vors. der Kommission Sach-Schaden, GDV

Als Experten/-Innen stellen sich zur Diskussion:

  • Peter Philipp, Direktor Hauptabteilung Haftpflicht-/Unfall-/Sachschaden-, SV SparkassenVersicherung Stv. Vors. der Kommission Sach-Schaden, GDV
  • Dr. Klaus Zehner, Stv. Vorsitzender des Vorstands, SV SparkassenVersicherung
  • Thomas Geck, Leiter Abteilung Schaden Prozessmanagement, HUK-COBURG
  • Dr. Jochen Tenbieg, ehem. Senior Executive Consultant, Allianz SE
  • Thomas H. Jacobi, Bereichsleiter Komposit Mengenschaden, SIGNAL IDUNA-Gruppe
  • Frank Manekeller, Leiter Haftpflicht-Unfall-Sach-Schaden, HDI Versicherung AG
  • Steffen Guttenbacher, Direktor Schaden Komposit, Württembergische Versicherung
  • Dr. Jörg Janello, Executive Director Claims Strategy and technical Functions, AXA Konzern AG
  • Christian Krams, Mitglied des Vorstands BavariaDirekt, Leiter Konzern Schaden, Versicherungskammer
  • Nicolas Witte, Geschäftsführer, ControlExpert GmbH
  • Horst Nussbaumer, Chief Claims & Operations Officer, Zurich Gruppe Deutschland
  • Björn Hinrichs, Vice President Sales & Account Management Insurance, Arvato Financial Solutions MCC

Folgende Themen stehen im Fokus:

  • Das „Ökosystem Schaden“: Aufbruch in die „Schöne Neue Welt“
  • Schadenmarkt heute und 2030 - Wie verändert sich die Schadenfunktion? - Wer sind die neuen Player?
  • Schadenstrategien auf dem Prüfstand – Wachstum und Ertrag: Wie geht die Quadratur des Kreises?
  • Neue rechtliche und regulatorische Rahmenbedingungen
  • Innovative IT-Optionen im SchadenManagement
  • Artificial Intelligence (AI)/Machine Learning – Neue Optionen im SchadenManagement (Selbstlernende Algorithmen/Chatbots/Robotic Process Automation/Natural Language Processing/Big Data Analytics/Predictive Future/Internet of Things/Fraud-Management/Emotional Mining)
  • Emerging Risks – Ist die Cyber-World noch zu retten?
  • Intelligente Einbindung und Steuerung von externen Dienstleistern
  • Customer Centricity/Customer Journey – Wie kann der Kunde dem VU helfen?

www.innovatives-schadenmanagement.de

(ID:46250321)