Wabco-Würth Tipps und Tricks für die Kamerakalibrierung

Autor Steffen Dominsky

Der Diagnosespezialist für Nutzfahrzeuge, Busse, Anhänger und Co. lädt am 23. März zu einer digitalen Schulung zum Thema FAS/ADAS ein. Die Teilnahme ist kostenlos.

Firmen zum Thema

Das W.Easy-ADAS-Calibration-Kit können Werkstätten bedarfsgerecht zusammenstellen. Das Paket umfasst Kalibriertafeln für MAN/Scania bzw. Volvo/Renault sowie weitere Hardwarekomponenten.
Das W.Easy-ADAS-Calibration-Kit können Werkstätten bedarfsgerecht zusammenstellen. Das Paket umfasst Kalibriertafeln für MAN/Scania bzw. Volvo/Renault sowie weitere Hardwarekomponenten.
(Bild: Wabco-Würth)

Mithilfe zweier Web-Events möchte Wabco-Würth Werkstätten in Sachen Kalibrierung von Fahrerassistenzsystemen qualifizieren. So behandelt das Online-Seminar „Kamerakalibrierung schnell durchgeführt“ die Themen „Aufbau“, „Kalibrierung am Lkw“ sowie weitere Aspekte des W.Easy-ADAS-Calibration-Systems. Los geht es am 23. März um 9:00 Uhr. Die Dauer beträgt 45 Minuten.

Am selben Tag, von 16:30 bis 17:15 Uhr findet außerdem das Seminar „Tipps, Tricks und technische Kniffe bei der Kamerakalibrierung“ statt. Hier sollen Teilnehmer erfahren, was sie tun können, wenn bestimmte Gegebenheiten eine Kalibrierung von Fahrerassistenzsystemen (FAS) erschweren. Die Teilnahme an den Web-Events ist kostenlos. Interessierte können sich auf der Internetseite von Wabco-Würth anmelden.

(ID:47294153)