Hochwasserkatastrophe ZKF-Spendenaktion nimmt Fahrt auf

Der Obermeister der Karosserie- und Fahrzeugbauerinnung Frankfurt/ Wiesbaden, Johannes Rau, überreichte eine sehr großzügige Spende an ZKF-Hauptgeschäftsführer Thomas Aukamm.

Firmen zum Thema

Das Hochwasser entwickelte unvorstellbare Kräfte.
Das Hochwasser entwickelte unvorstellbare Kräfte.
(Bild: Huther)

Mit insgesamt 25.000 Euro unterstützt die Karosserie- und Fahrzeugbauerinnung Frankfurt /Wiesbaden die Spendenaktion des ZKF für von der Flutkatastrophe betroffene Mitgliedsbetriebe. „Als der ZKF den Spendenaufruf für die von der Hochwasserkatastrophe in NRW und Rheinland-Pfalz betroffenen Kollegenbetriebe gestartet hat, haben wir im Innungsvorstand keine Sekunde gezögert und möchten mit unserer Spende die Solidarität unterstreichen“, so Johannes Rau bei der Übergabe des Schecks in Höhe von 25.000 Euro an die Stiftung des deutschen Stellmacher- und Karosseriebau-Handwerks .

25.000 Euro spendet die Karosserie- und Fahrzeugbauerinnung Frankfurt/Wiesbaden für von der Flutkatastrophe betroffene Kollegenbetriebe.
25.000 Euro spendet die Karosserie- und Fahrzeugbauerinnung Frankfurt/Wiesbaden für von der Flutkatastrophe betroffene Kollegenbetriebe.
(Bild: ZKF)

„Wir möchten mit dieser Summe einen Beitrag leisten und die Mitgliedsbetriebe direkt unterstützen,“ fügt Rau an.

Einige Mitgliedsbetriebe sind teilweise unterversichert bzw. konnten aufgrund der geografischen Lage nicht versichert werden. Hier wird der Stiftungsvorstand gemeinsam mit den zuständigen Innungen vor Ort direkte Hilfe leisten.

Darüber hinaus sind ersten Spenden für die betroffenen Mitgliedsbetriebe der Hochwasserkatastrophe in NRW und Rheinland-Pfalz auf dem Konto der Stiftung des deutschen Stellmacher- und Karosseriebau-Handwerks eingegangen. Der ZKF dankt unter anderen den folgenden Personen und Unternehmen für die großzügigen Spenden:

  • Karosseriebau & Caravancenter Zingler, 18146 Rostock
  • Karosseriebau Günther Magnus GmbH, 24441 Jever
  • WEKA Fahrzeugbau GmbH, 33378 Rheda-Wiedenbrück
  • Detlev Thedens, 40233 Düsseldorf
  • Thedens GmbH, 40233 Düsseldorf
  • Peter Börner, 63165 Mühlheim/M.
  • Ritchy Karosseriebau GmbH, 63303 Dreieich
  • Lackiererei Haberer GmbH, 65344 Eltville-Martinsthal
  • Edwin Langohr GmbH, 67545 Hassloch
  • Karosserie + Lack Brixner GmbH, 74360 Ilsfeld-Auenstein
  • LamblaConsult GmbH, 89129 Langenau
  • Reisinger Karosseriebau GmbH, 93059 Regensburg

Einige, glücklicherweise wenige Mitgliedsbetriebe, seien schwer von der Unwetterkatastrophe getroffen. Der ZKF werde gemeinsam mit den Innungen vor Ort die Spenden sinnvoll einsetzen und die Betriebe mit notwendigen Betriebsmitteln versorgen, heißt es aus Friedberg.

Jede Spende hilft!

Kolleginnen und Kollegen der Branche können weiterhin Spenden auf folgendes Konto einzahlen:

BANK: Frankfurter Volksbank

Empfänger: Stiftung d. dt. Stellmacher u. Karosseriebau-Handwerks

IBAN: DE72 5019 0000 6901 0155 28

BIC: FFVB DE FF

Stichwort: Hochwasserhilfe „ZKF hilft Mitgliedsbetrieben“

(Bitte Adresse für Spendenquittung angeben)

(ID:47598194)

Über den Autor

Dipl. Ing. (FH) Konrad Wenz

Dipl. Ing. (FH) Konrad Wenz

Chefredakteur, Redaktion »Fahrzeug+Karosserie«