Klimatechnik CO2-Klimaschulungen auch für Kfzler

Von Steffen Dominsky

Das Test- und Weiterbildungszentrum Wärmepumpen und Kältetechnik GmbH in Karlsruhe (TWK) bietet zahlreichen Kurse rund um Klima- und Kälteanlagen an. Dazu gehören auch spezifische Schulungen für die Kraftfahrzeugbranche.

Mit der wachsenden Zahl an E-Fahrzeugen gewinnt das Thema CO2 als Kältemittel in Kraftfahrzeugen an Bedeutung.
Mit der wachsenden Zahl an E-Fahrzeugen gewinnt das Thema CO2 als Kältemittel in Kraftfahrzeugen an Bedeutung.
(Bild: Daimler)

Die Test- und Weiterbildungszentrum Wärmepumpen und Kältetechnik GmbH in Karlsruhe (TWK) ist einerseits ein Forschungs- und Entwicklungszentrum für Klimaanlagen. Andererseits eine Weiterbildungseinrichtung – unter anderem für Kfz-Betriebe. Aktuell bietet die TWK für diese Zielgruppe zum Beispiel den Kurs „Kfz-Kälte-Klimaanlagen mit R744 (CO2) – intensiv Live-Onlinekurs“ an. Inhalt sind die Grundlagen des Kältemittelkreislaufs mit dem Kältemittel CO2 (R744), dessen Bauteile und Besonderheiten sowie die Anforderungen an die Komponenten bei der sogenannten transkritischen R744-Anwendung. Im Rahmen dieses Kurses wird die Kompressionskälteanlage mit dem Kältemittel R744 in der Spezialanwendung Kfz-Klimatisierung behandelt.

Die Veranstaltung wird als Live-Onlinekurs mit Webex oder Teams durchgeführt. Die Teilnehmer benötigen einen Internetzugang mit Mikrofon. Eine Webcam kann verwendet werden, ist aber nicht erforderlich. Fragen an den Referenten können die Teilnehmer direkt per Chatfunktion oder anschließend per E-Mail stellen. Die Kursunterlagen werden als PDF-Dokument zur Verfügung gestellt. Die Kurst dauert einen Tag (9:00 bis 16:30 Uhr) und findet am 3. April 2023 statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 490 Euro.

Alternativ bietet die TWK den Online-Livekurs „Kfz-Kälte-Klimaanlagen mit R744 (CO2)“ kompakt an. In diesem Kurs werden die Basis-Kenntnissen über die besonderen Stoffeigenschaften von R744 vermittelt, die Funktionsweise eines transkritischen Kältemittelkreislaufs sowie die Anforderungen an die Komponenten. Der Kurs dauert 1,5 Stunden und findet am 13. Dezember und 11. Januar jeweils von 17:30 bis 19:00 Uhr statt. Die Kosten betragen 100 bzw. 120 Euro. Weitere Informationen unter TWK Karlsruhe

(ID:48750338)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung