Lamberet/Kerstner/Frigo-Rent

Kühle Lösungen auf der Nufam 2019

| Redakteur: Marion Fuchs

Der neue Mercedes-Benz Sprinter mit dem Ausbau von Kerstner ist in den Ausführungen 32S, 37S, 39S und 43S erhältlich.
Der neue Mercedes-Benz Sprinter mit dem Ausbau von Kerstner ist in den Ausführungen 32S, 37S, 39S und 43S erhältlich. (Bild: Lamberet)

Firmen zum Thema

Vom 26. bis 29. September 2019 zeigt die Lamberet-Gruppe mit ihren Tochterunternehmen Kerstner und Frigo-Rent auf der Nutzfahrzeugmesse Nufam 2019 in Karlsruhe die aktuellsten Kühltransportlösungen für den Lieferverkehr. Auf dem Stand D 218 in Halle 2 präsentiert das Unternehmen den Frigoline Expert 12 von Lamberet, einen neuen Kühlaufbau für Motorwagen von 7 bis 12 Tonnen sowie einen Mercedes-Benz Sprinter Kastenwagen mit neuem Kerstner Easyfit Kühlausbau und elektrischer Kerstner-Kühlanlage.

Die eingelassenen Türgriffe und aerodynamische Profilleisten kennzeichnen den Frigoline Expert 12-Aufbau für Motorwagen.
Die eingelassenen Türgriffe und aerodynamische Profilleisten kennzeichnen den Frigoline Expert 12-Aufbau für Motorwagen. (Bild: Lamberet)

Frigoline Expert 12 ist der erste Kühlaufbau, den Lamberet ausschließlich für das Segment der leichten Motorwagen entwickelt hat. Mit ihm lassen sich nach Firmenangaben bis zu zehn Prozent mehr Nutzlast erzielen. Das glatte Heck und die CX-Profile an der Stirnseite sorgen für eine verbesserte Aerodynamik des Fahrzeugs, Vollaluminium-Profilleisten geben eine ästhetische Optik.

Sicherheit gewährleisten unter anderem die im Rahmen des Heckportals integrierten Safelight Ramp LED-Strahler. Die eingelassenen „Frigo“-Türgriffe lassen sich leicht bedienen und reinigen und verbessern die Aerodynamik. Der Frigoline Expert 12 ist mit seitlicher Schwenk- und Schiebetür erhältlich. Kunden können zwischen Innenbreiten von 2.100, 2.210, 2.310 oder 2.460 Millimeter wählen. Der Aufbau ist in jeder angebotenen Breite kompatibel mit dem automatischen Rolltor Distri+.

Die Kerstner Easyfit-Bausätze bieten eine verbesserte Isolation und ein optimiertes Ladevolumen, wobei alle Qualitäten des Basisfahrzeugs erhalten bleiben.
Die Kerstner Easyfit-Bausätze bieten eine verbesserte Isolation und ein optimiertes Ladevolumen, wobei alle Qualitäten des Basisfahrzeugs erhalten bleiben. (Bild: Lamberet)

Der Kerstner Kühltransporter auf Basis des Mercedes-Benz Sprinter ist mit dem Isolierausbau Kerstner Easyfit ausgestattet. Passgenau Isolierpaneele fügen sich in die Karosserie des Kastenwagens ein, dies gewährleistet eine gute Isolierqualität bei weitgehendem Erhalt des nutzbaren Innenraums. Die glatte, schlagfeste Oberfläche ist leicht zu reinigen und HAACCP-konform. Der Ausbau entspricht auch mit seitlicher Schiebetür ebenfalls den ATP-Normen für den Minuskühlbereich (Klasse C) und den Pluskühlbereich (Klasse A).

Kerstner ist „Van Solution Partner“ vom Mercedes-Benz. Daher ist der Kerstner Sprinter direkt beim Mercedes-Benz-Partner „ab Werk“ erhältlich. Es gibt ihn mit verschiedenen Radständen sowohl als front- als auch als heckgetriebene Version, mit Zwillingsbereifung sowie mit Allradantrieb. Daraus ergeben sich flexible Konfigurationsvarianten. Beim Kühlausbau Easyfit bleibt die originale Fahrerhaus-Trennwanderhalten, was für Komfort und Sicherheit sorgt. Die einzelbereifte Sprinter-Version bietet im verstärkt wärmegedämmten Laderaum ausreichend Platz zwischen den Radkästen, um problemlos Europaletten aufnehmen zu können. Die Kunden haben die Wahl aus diversen Individualisierungspaketen, um das Fahrzeug auf ihre jeweilige Branche zuschneiden zu können.

Die dritte Marke der Lamberet-Gruppe, Frigo-Rent, ist ebenfalls auf dem Lamberet-Messestand vertreten. Frigo-Rent hat sich auf die Kurzzeit-Vermietung von Kühlfahrzeugen aller Größen – vom 2,8-t-Transporter bis zum Sattelauflieger – spezialisiert. Das betrifft in erster Linie Tages- und Wochenmieten sowie Monatsmieten bis zu sechs Monaten. Niederlassungen von Frigo-Rent befinden sich in Ulm, München, Willich/Düsseldorf und Barsbüttel/Hamburg, weitere Stationen in Berlin, Hochheim/Frankfurt und Esslingen/Stuttgart. Für dieses Jahr ist die Eröffnung eines weiteren Standortes in Deutschland geplant. Erst kürzlich hat das Unternehmen 20 neue Kühlfahrzeuge in den Fuhrpark aufgenommen, darunter auch Transporter des Typs Mercedes-Benz Vito und Mercedes-Benz Sprinter. Die Kastenwagen sind mit dem neuen, integrierten Kühlausbau Easyfit von Kerstner ausgestattet.

www.lamberet.de

www.kerstner.de

www.frigorent.de

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Beitrag abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46055775 / Fahrzeugbau)