Suchen

Würzburger Karosserie- und Schadenstage Praxistipps für richtiges Kalibrieren

| Redakteur: Dr. Holger Schweitzer

Radar, Lidar & Co.: Damit die Sensoren moderner Fahrerassistenzsysteme auch nach einer Reparatur wieder für die erforderliche Sicherheit sorgen, müssen sie fachgerecht kalibriert werden. Der Hersteller Mahle demonstriert live auf den Würzburger Karosserie- und Schadenstagen, wie es geht.

Firma zum Thema

(Bild: Copyright: Stefan Bausewein)

Schon heute verfügen zahlreiche Pkws und Transporter über Kameras sowie Radar-, Lidar- und weitere Sensorsysteme. Und ihre Zahl wird stark steigen: Ab 2022 müssen alle neuen Fahrzeuge in Europa mit einem Notbrems- und Spurhaltesystem und darüber hinaus mit weiteren Assistenzsystemen ausgestattet sein. Damit stehen Kfz-Werkstätten immer öfter vor der Herausforderung, diese Systeme nach einer Reparatur oder Wartung neu kalibrieren zu müssen.

Denn, auch wenn einige Hersteller auf sogenannte „selbstkalibrierende“ Systeme setzen, ein Großteil der Fahrzeuge benötigt eine statische Justage mittels einer Kalibriervorrichtung. Universell einsetzbares Werkzeug gibt es derzeit von mehreren Herstellern, unter anderem von Mahle. Im Rahmen von Live-Demonstrationen zeigt Mahle auf denWürzburger Karosserie- und Schadenstagen, wie es in der Praxis angewendet wird.

Was die Technik der Zukunft für die Werkstätten bedeutet

Die Herausforderungen beim Instandsetzen moderner Fahrzeuge ist in diesem Jahr der Schwerpunkt des Events. Das Leitthema lautet daher: „Die Werkstatt zwischen Elektromobilität und Fahrerassistenzsystemen – Auswirkungen auf die Unfallschadeninstandsetzung.“ Das Fachmagazin »Fahrzeug + Karosserie« der Vogel Communications Group veranstaltet die Würzburger Karosserie- und Schadenstage gemeinsam mit den Sponsoren Adelta Finanz, Automechanika, Carbon, DAT, Dekra und Nexa Autocolor im Vogel Convention Center in Würzburg. Zusammen mit den Kooperationspartnern Autorechtaktuell und Zentralverband Karosserie- und Fahrzeugtechnik (ZKF) hat die Redaktion ein informatives Programm aus Fachvorträgen und Vorführungen zusammengestellt.

Der Branchentreff für Sachverständige, Rechtsanwälte und Karosserie- und Lackierfachbetriebe findet am 27. und 28. März im Vogel Convention Center in Würzburg statt. Wie auch in den Vorjahren liegt der Schwerpunkt des ersten Veranstaltungstags auf der rechtlichen und gutachterlichen Betrachtung.

Zur Anmeldung für die Karosserie- und Schadenstage geht es hier!

(ID:46399897)