Regionale Fachmesse für Schraubverbindungen „SchraubTec WEST“ lädt nach Bochum ein

Am 1. September 2022 findet die Schraubtec West in Bochum statt. Die Regionalmesse für Schraubverbindungen präsentiert sich dann zum dritten Mal in diesem Jahr einem Fachpublikum. Der Eintritt ist kostenfrei.

Rami Yokota BV vertreibt japanische Druckluftwerkzeuge der Marken Yokota, Toku und Red Rooster. Die Firma ist auch auf der Schraubtec West vertreten.
Rami Yokota BV vertreibt japanische Druckluftwerkzeuge der Marken Yokota, Toku und Red Rooster. Die Firma ist auch auf der Schraubtec West vertreten.
(Bild: D.Quitter/VCG )

Nach Sindelfingen und Hamburg lädt die Regionalmesse Schraubtec am 1. September 2022 nach Bochum zum Informationsaustausch ein. Einen Tag lang wird sich im Ruhr-Congress Bochum alles um Schraubverbindungen drehen: angefangen bei der Auslegung, über die Montage bis hin zum C-Teile-Management. Ein aktueller Überblick über relevante technische Regelwerke rundet das Thema ab. 31 Aussteller präsentieren auf der Schraubtec West ihre Produkte. Darunter sind Firmen wie Conti, Deprag, Dresselhaus, Heico, Lübbering, Mdesign, Nord-Lock, Prinz, Reisser und Stahlwille. Besuchertickets können kostenfrei gebucht werden.

Fachvorträge ergänzen die Ausstellung

In Bochum werden neun Fachvorträge (Stand heute) die Messe begleiten und inhaltlich vertiefen. Sie finden von 9:30 Uhr bis 14:40 Uhr parallel in zwei Vortragsräumen statt. Ein kleiner Vorgeschmack:

Herausforderungen der Elektromobilität an Schraubverbindungen

Das Thema Elektrokontaktverschraubung wurde im Hinblick auf Elektromobilität neu belebt. Höhere Spannungen und Ströme im Fahrzeug in Kombination mit geringer Standardisierung , teilweise unterschiedlichen Entwicklungsgrundlagen, verbunden mit Termindruck und Leichtbauforderungen stellen Entwickler vor neue Herausforderungen. Sebastian Schlegel von der Conti Fasteners AG gibt in seinem Vortrag einen Einblick in die mögliche Zukunft der Schraubtechnik. Im Fokus steht eine thermisch auffällige Elektrokontaktierung inklusive Fehlerbehebung unter Leichtbau- und Kostenaspekten.

Selbsttätiges Losdrehen von Schraubenverbindungen vermeiden

Schrauben lockern bzw. lösen sich immer wieder im Betrieb von Maschinen und Anlagen. Daraus folgen sehr häufig unvorhersehbare und oftmals kostspielige Wartungsarbeiten. Sven Schierz von der Heico Befestigungstechnik GmbH erläutert in seinem Vortrag die grundsätzlichen Versagensarten und -kriterien anhand verschiedener Verschraubungsfälle. Er geht auf die Ursache sich lösender Schrauben bzw. die Theorie des "Selbsttätigen Losdrehens" ein. Maßnahmen zur Vermeidung werden aufgezeigt und ein Überblick über wirksame bzw. unwirksame Sicherungselemente gegeben.

Neue VDI/VDE-Richtlinien bieten mehr Klarheit und Freiheiten für Anwender

Richtlinien und Normen sind oft sperrig und lang. Der Vortrag von Markus Fischer, SCS Concept Deutschland GmbH, gibt nicht nur einen schnellen Überblick über die relevanten technischen Regelwerke in der Schraubtechnik sondern gleichzeitig auch praktische Tipps zur Anwendung. Denn Neuerungen gibt es bei den Mindestanforderungen an Schraubsysteme und Prozesse, bei der Maschinenfähigkeitsuntersuchung und beim Kalibrieren. Wie sich diese auf die Fertigung oder Prozesse auswirken, wird an Beispielen verdeutlicht.

Wie die C-Teile Versorgung sicher gestellt werden kann

Die Dresselhaus Gruppe ist ein Handelsunternehmen von C-Teilen mit Schwerpunkt auf den Vertrieb von Befestigungstechnik und Verbindungselementen. Dabei kommen RFID-Kanban-Lösungen zum Einsatz. Wie dieses Vorgehen Bestellprozesse optimiert, unnötige Lagerbestände vermeidet, Produktionsfläche spart und laufende Kosten senkt – darüber berichtet Axel Türke.

VQWS als ideeller Träger

Auf der Schraubtec Süd sind die Vogel Communications Group als Messeveranstalter und der neugegründete Verband für Qualifikation und Wissenstransfer in der Schraubtechnik (VQWS) eine Kooperation eingegangen. Der Verband ist jetzt ideeller Träger der Fachmesse und wird die neuen Schraubtec-Regionalmessen sowie deren Sonderschauen und Rahmenprogramme durch den unmittelbaren Praxisbezug noch attraktiver gestalten.

Die wichtigsten Infos zur SchraubTec West auf einen Blick

  • Datum: 1. September 2022
  • Ort: RuhrCongress Bochum
  • Öffnungszeiten: 9:30 Uhr bis 15:30 Uhr
  • Für Besucher ist die Teilnahme kostenfrei

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:48420319)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung