DMS

Wachstum in alle Richtungen

| Redakteur: Konrad Wenz

DMS-Geschäftsführer Klaus Posorski ist zufrieden mit der Entwicklung seines Unternehmens.
DMS-Geschäftsführer Klaus Posorski ist zufrieden mit der Entwicklung seines Unternehmens. (Bild: Wenz)

Mit einem zusätzlichen Bürogebäude gegenüber der Zentrale in Oberhausen startete der Schadensteuerer DMS-Deutschland GmbH in das Jahr 2018. Mehr Raum für die Mitarbeiter war dringend notwendig und zahlte sich aus, wie die Kennzahlen des Unternehmens zum 30.06. widerspiegeln. Neue Kunden aus dem Bereich der Versicherungen sowie eine Steigerung der Vermittlungszahlen bei den bisherigen Kunden führten im ersten Halbjahr 2018 zu einem 12prozentigen Wachstum der gesteuerten Reparaturschäden. Auch im Bereich der Mietwagen konnte DMS ein Plus gegenüber dem Vorjahr erzielen.

Abgerundet wurde die ersten sechs Monate 2018 mit der wiederholten Auszeichnung als „Servicestarker Schadendienstleister“. Um mehr Transparenz in den vielfältigen und komplexen Markt der Schadendienstleister zu bringen, führten die Analysegesellschaft ServiceValue und der Branchenexperte hnw consulting auch 2018 wieder ein Service-Rating für Schadendienstleister durch. Begleitet wird das Rating durch einen Branchen-Beirat, der sich aus sechs schadenverantwortlichen Führungskräften namhafter Versicherungsunternehmen zusammensetzt. Mit dem Service-Rating sollen die Schadendienstleister identifiziert und ausgezeichnet werden, die sich nicht nur zu einem professionellen Service bekennen, sondern auch durch eine hohe Qualität in ihren kunden- und auftragsbezogenen Prozessen überzeugen.

DMS hatte sich 2017 zum ersten Mal diesem Rating gestellt und erfolgreich abgeschlossen. Im aktuellen Jahr wurde dem Unternehmen das „grüne Siegel“ nun zum zweiten Male verliehen! „Das ist ein großartiger Erfolg für unser Team, aber selbstverständlich auch für unsere angeschlossenen Werkstattpartner. Wir setzen, neben allen Investitionen in die digitale Welt, bewusst auf den persönlichen Dialog mit unseren Kunden und Partnerbetrieben. Das Ergebnis spricht für sich und bestärkt uns den eingeschlagenen Weg leidenschaftlich fortzusetzen“, so Geschäftsführer Klaus Posorski zur Auszeichnung als „Servicestarker Schadendienstleister 2018“.

Im zweiten Halbjahr stehen nun wichtige Releases der unternehmenseigenen Anwendungen an. Der sich in der finalen Umsetzung befindende „DMS Desktop“ wird dem Team in Oberhausen in der Kommunikation mit Versicherungen und Leasinggesellschaften deutliche Optimierungen in Inhalt und Zeit bringen. Mit mehr Raum und kundenorientierten Anwendungen sieht sich DMS weiterhin bestens aufgestellt als „familiär“-geführter Teamplayer.

Die DMS-Deutschland GmbH wurde 2003 als Dienstleister im Schadenmanagement für Versicherungen und gewerbliche Flotten sowie Leasinggesellschaften gegründet. Vom Sitz des Unternehmens in Oberhausen betreut DMS aktuell 1.750 Werkstattpartner, von denen 1.400 herstellergebunden tätig sind. Der Erfolg von DMS ist begründet durch die prozessoptimierte Verfolgung und die enge Terminkontrolle des Kfz-Schadens. Beginnend mit der Meldung des Kunden, über die manuelle Prüfung des Kostenvoranschlags durch eigene Techniker und Sachverständige, bis zur abschließenden Rechnungskontrolle. Mehr zur Entwicklung und zur Struktur des Unternehmens sowie über seine Werkstattpartner erfahren Sie in der kommenden Ausgabe des »kfz-Schadenmanager«.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Beitrag abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45490778 / Schadenmanagement)