Personalie Wechsel in der GVA-Geschäftsführung

Von Jakob Schreiner

Der Branchenverband des freien Kfz-Teile-Großhandels bekommt einen neuen Geschäftsführer. Mit Wirkung zum 1. Juli 2023 übernimmt Dirk Scharmer das Amt von Marita Kloster, die den Verband verlässt.

Dirk Scharmer wird ab Mai GVA-Geschäftsführer und übernimmt wenig später die alleinige Führung der Interessenvertretung.
Dirk Scharmer wird ab Mai GVA-Geschäftsführer und übernimmt wenig später die alleinige Führung der Interessenvertretung.
(Bild: GVA)

Der Gesamtverband Autoteile-Handel e. V. (GVA) bekommt einen neuen Geschäftsführer. Ab dem 8. Mai 2023 tritt Dirk Scharmer in die Geschäftsführung des Verbands ein, ehe er dann am 1. Juli 2023 die alleinige Führung übernimmt, wie der Verband am Mittwoch in Ratingen mitgeteilt hat. In seiner Position folgt er auf Marita Kloster, die den GVA nach Aussage eines Sprechers „aus persönlichen Gründen verlässt“. Kloster war seit 1999 als Geschäftsführerin für den Verband tätig.

Ihr Nachfolger Scharmer hat Betriebswirtschaftslehre studiert und „umfangreiche Erfahrungen als Selbstständiger und als angestellte Führungskraft in den Bereichen IT, Vertrieb, Unternehmensführung und Verbandstätigkeit gesammelt“, heißt es weiter.

Der Gesamtverband Autoteile-Handel e. V. (GVA) ist der Branchenverband und die politische Interessenvertretung des freien Kfz-Teile-Großhandels in Deutschland. Darüber hinaus spricht er für die Einzelhändler von Kfz-Ersatzteilen. Im GVA sind nach eigenen Aussagen Handelsunternehmen mit über 1.000 Betriebsstellen sowie Kfz-Teilehersteller und Anbieter technischer Informationen organisiert.

(ID:48987765)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung