Teilehandel Thomas Vollmar zum neuen GVA-Präsidenten gewählt

Von Jan Rosenow

Anbieter zum Thema

Nach fast 20 Jahren Amtszeit trat Hartmut Röhl nicht mehr zur Wiederwahl an. Als Nachfolger wählten die Mitglieder des Gesamtverbands Autoteile-Handel nun den langjährigen Geschäftsführer der Einkaufskooperation Carat.

Thomas Vollmar kennt sich aus seiner Tätigkeit bei Carat bestens im Teilehandel aus.
Thomas Vollmar kennt sich aus seiner Tätigkeit bei Carat bestens im Teilehandel aus.
(Bild: Carat )

Bei ihrer Mitgliederversammlung am 30. Mai in Hannover haben die ordentlichen Mitglieder des Gesamtverbands Autoteile-Handel Thomas Vollmar zum neuen Präsidenten gewählt. Er tritt die Nachfolge von Hartmut Röhl an, der nach fast 20 Jahren Präsidentschaft nicht mehr angetreten ist. Für sein langjähriges Engagement hat ihn die Mitgliederversammlung zum Ehrenpräsidenten ernannt.

Nachfolger Thomas Vollmar lenkte mehr als ein Vierteljahrhundert die Geschicke der Einkaufskooperation Carat und scheidet mit dem Eintritt des neuen Geschäftsführers Heinrich Traude in die Doppelspitze der Carat zum 1. Juni aus dem Unternehmen aus.

(ID:48397201)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung