Jan Rosenow ♥ »Fahrzeug + Karosserie«

Jan Rosenow

Ressortleiter Service & Technik
Vogel Communications Group

... produzierte schon im Alter von acht Jahren mit Schere und Kleber seine erste Automobilzeitschrift (die nur er selbst gelesen hat). Nach einer Ausbildung zum Industriemechaniker holte er auf dem zweiten Bildungsweg die Fachochschulreife nach und studierte Kraftfahrzeugtechnik. Seit 2004 bei der Vogel Communications Group tätig. Davor Pressereferent bei der ZF Friedrichshafen AG.
Bei »kfz-betrieb« berichtet er über die Themen Fahrzeugtechnik, Reifen und Räder sowie Servicemarketing und Werkstattprozesse.
Erstes Auto: Trabant P 601
Fährt gerade: Honda Jazz und diverse Motorräder

Artikel des Autors

Campervan-Pionier Volkswagen hat die Produktion seiner California-Modelle jüngst gesteigert. Bis zu 130 Einheiten können täglich gebaut werden.
Reisemobile

Hersteller rechnen mit doppeltem Absatz bis 2025

Der Verkauf von Wohnmobilen wächst schon seit 2010 mit durchschnittlich 16 Prozent pro Jahr. Dieser Boom soll sich in den nächsten Jahren sogar noch steigern. Kfz-Betriebe sollten trotzdem nicht blauäugig in das Geschäft einsteigen, wie Tim Rüttgers vom Herstellerverband CIVD auf den „Autoservicetagen“ in Würzburg sagte.

Weiterlesen
Die Mitglieder der Bundesfachgruppe trafen sich am 8. September 2021 im Vogel Convention Center in Würzburg.
Freie Werkstätten

Keine Angst vor „SERMA“

Bei ihrer Herbstsitzung in Würzburg behandelte die „Bundesfachgruppe Freie Werkstätten“ etliche Themen, die den Alltag der Betriebe bald prägen werden – etwa das neue Autorisierungsverfahren „SERMA“ für den Zugang zu Reparaturinformationen.

Weiterlesen
Praktisch: Mit dem getunten Audi auf's Treffen fahren und dort im Dachzelt schlafen.
Tuning

Vom Trabi bis zum Wohnmobil

Die Essen Motor Show zeigt die Vielfalt des Automobiltunings: Längst werden nicht mehr nur sportliche Fahrzeugmodelle veredelt, sondern auch Exoten, Youngtimer und sogar Wohnmobile. Die Sonderausstellung Tuning Xperience zeigt die gesamte Bandbreite.

Weiterlesen
Auf der Fachtagung für freie Werkstätten am 9. Oktober in Würzburg erklärten Marie-Helen Knoblich (links) und Nicole Lerchenberger von Viasona dem Autor die Carsonal-Software.
Recruiting

Mit wenigen Klicks zur Stellenanzeige

Mit seiner Recruiting-Software Carsonal will Viasona, ein Unternehmen der Schloz-Wöllenstein-Gruppe, den Kfz-Betrieben die Mitarbeitersuche erleichtern. Nutzern stehen individualisierbare Vorlagen bereit, die sich auf einer Vielzahl von Stellenbörsen ausspielen lassen.

Weiterlesen
Mit dem Mercedes-
Benz GenH2 Truck präsentiert Daimler Trucks sein Konzept für ein brennstoff­zellenbetriebenes Langstreckenfahrzeug. Serienstart ist nach 2025.
Antriebstechnik

Schwer unter Strom

Während Elektroautos auf dem Pkw-Markt rasant Marktanteile gewinnen, passiert bei den schweren Nutzfahrzeugen relativ wenig. Doch der Zwang zur Dekarbonisierung, also zum Verzicht auf fossile Kraftstoffe, wird auch die Lkw-Branche erfassen.

Weiterlesen
Reparaturen und Wartung finden bei Tesla in konzerneigenen Service-Centern statt. Nur Karosseriearbeiten werden extern vergeben.
Tesla

Spannendes Geschäft

Eine kleine Anzahl von Betrieben in Deutschland ist schon heute als Karosseriepartner von Tesla aktiv. Künftig können jedoch alle Werkstätten mechanische Arbeiten an den E-Mobilen durchführen. Tesla musste seine Wartungs- und Reparaturinformationen für freie Werkstätten zugänglich machen.

Weiterlesen
Die neue Waschanlagen-Generation Vega von Christ arbeitet mit niedriger Geräuschemission bei zugleich hoher Durchsatzleistung.
Fahrzeugwäsche

Sauber!

Dem Kunden sein Fahrzeug sauber zu übergeben, ist für einen K&L-Betrieb Ehrensache – schließlich soll der neue Lack zur Geltung kommen. Aber wäre es nicht besser, wenn man mit der Fahrzeugwäsche auch Geld verdienen könnte?

Weiterlesen
Kunden des Mercedes-Benz-Partners Lueg im Ruhrgebiet müssen nach einem Unfall nicht mehr zum Händler – der Schaden-Checker kommt zu ihnen.
Mobile Schadenaufnahme

Hier kommt der Checker

Die Handelsgruppe Lueg schickt nach einem Unfall ihre „Schaden-Checker“ zum Kunden, um den Schaden ­gemeinsam mit einem dazugeschalteten Sachverständigen aufzunehmen. Andere Autohäuser setzen auf Eigeninitiative des Kunden, unterstützt durch eine App.

Weiterlesen
Kunden des Mercedes-Benz-Partners Lueg im Ruhrgebiet müssen nach einem Unfall nicht mehr zum Händler – der Schaden-Checker kommt zu ihnen.
Mobile Schadenaufnahme

Hier kommt der Checker

Die Handelsgruppe Lueg schickt nach einem Unfall ihre „Schaden-Checker“ zum Kunden, um den Schaden ­gemeinsam mit einem dazugeschalteten Sachverständigen aufzunehmen. Andere Autohäuser setzen auf Eigeninitiative des Kunden, unterstützt durch eine App.

Weiterlesen
Neue Partner: Kevin Valdek (High-Mobility), Dr. Thilo Wagner (DAT) und Risto Vahtra, Gründer von High-Mobility.
DAT

Neutrale Plattform für Live-Daten

Fahrzeuggenerierte Daten können als Basis für neue Geschäftsmodelle dienen. Die Deutsche Automobiltreuhand positioniert sich mit einer Unternehmensbeteiligung als neutraler Datenlieferant und beteiligt sich am am Start-up-Unternehmen High Mobility.

Weiterlesen
Reparaturen und Wartung finden bei Tesla in konzerneigenen Service-Centern statt. Nur Karosseriearbeiten werden extern vergeben.
Tesla

Spannendes Geschäft

Eine kleine Anzahl von Betrieben in Deutschland ist schon heute als Karosseriepartner von Tesla aktiv. Künftig können jedoch alle Werkstätten mechanische Arbeiten an den E-Mobilen durchführen. Tesla musste seine Wartungs- und Reparaturinformationen für freie Werkstätten zugänglich machen.

Weiterlesen
Die Mitglieder der Bundesfachgruppe trafen sich am 8. September 2021 im Vogel Convention Center in Würzburg.
Freie Werkstätten

Keine Angst vor „SERMA“

Bei ihrer Herbstsitzung in Würzburg behandelte die „Bundesfachgruppe Freie Werkstätten“ etliche Themen, die den Alltag der Betriebe bald prägen werden – etwa das neue Autorisierungsverfahren „SERMA“ für den Zugang zu Reparaturinformationen.

Weiterlesen
Praktisch: Mit dem getunten Audi auf's Treffen fahren und dort im Dachzelt schlafen.
Tuning

Vom Trabi bis zum Wohnmobil

Die Essen Motor Show zeigt die Vielfalt des Automobiltunings: Längst werden nicht mehr nur sportliche Fahrzeugmodelle veredelt, sondern auch Exoten, Youngtimer und sogar Wohnmobile. Die Sonderausstellung Tuning Xperience zeigt die gesamte Bandbreite.

Weiterlesen
Campervan-Pionier Volkswagen hat die Produktion seiner California-Modelle jüngst gesteigert. Bis zu 130 Einheiten können täglich gebaut werden.
Reisemobile

Hersteller rechnen mit doppeltem Absatz bis 2025

Der Verkauf von Wohnmobilen wächst schon seit 2010 mit durchschnittlich 16 Prozent pro Jahr. Dieser Boom soll sich in den nächsten Jahren sogar noch steigern. Kfz-Betriebe sollten trotzdem nicht blauäugig in das Geschäft einsteigen, wie Tim Rüttgers vom Herstellerverband CIVD auf den „Autoservicetagen“ in Würzburg sagte.

Weiterlesen
Die Echtzeitdiagnose Mercedes-Benz Van-Uptime verbindet den Transporter mit dem Fuhrparkbetreuer.
Transporter

Alarm vor dem Ausfall

Im boomenden Transportermarkt profilieren sich die Hersteller Mercedes-Benz, Iveco und MAN mit neuen Servicedienstleistungen durch digitale Vernetzung. Auch die Händler können davon profitieren.

Weiterlesen
Auf der Fachtagung für freie Werkstätten am 9. Oktober in Würzburg erklärten Marie-Helen Knoblich (links) und Nicole Lerchenberger von Viasona dem Autor die Carsonal-Software.
Recruiting

Mit wenigen Klicks zur Stellenanzeige

Mit seiner Recruiting-Software Carsonal will Viasona, ein Unternehmen der Schloz-Wöllenstein-Gruppe, den Kfz-Betrieben die Mitarbeitersuche erleichtern. Nutzern stehen individualisierbare Vorlagen bereit, die sich auf einer Vielzahl von Stellenbörsen ausspielen lassen.

Weiterlesen
Mit dem Mercedes-
Benz GenH2 Truck präsentiert Daimler Trucks sein Konzept für ein brennstoff­zellenbetriebenes Langstreckenfahrzeug. Serienstart ist nach 2025.
Antriebstechnik

Schwer unter Strom

Während Elektroautos auf dem Pkw-Markt rasant Marktanteile gewinnen, passiert bei den schweren Nutzfahrzeugen relativ wenig. Doch der Zwang zur Dekarbonisierung, also zum Verzicht auf fossile Kraftstoffe, wird auch die Lkw-Branche erfassen.

Weiterlesen
Die neue Waschanlagen-Generation Vega von Christ arbeitet mit niedriger Geräuschemission bei zugleich hoher Durchsatzleistung.
Fahrzeugwäsche

Sauber!

Dem Kunden sein Fahrzeug sauber zu übergeben, ist für einen K&L-Betrieb Ehrensache – schließlich soll der neue Lack zur Geltung kommen. Aber wäre es nicht besser, wenn man mit der Fahrzeugwäsche auch Geld verdienen könnte?

Weiterlesen
Stahlfelgen und Schmalspurreifen im Winter? Das war einmal. Aluräder mit wintertauglicher Beschichtung und Winterreifen in UHP-Größen erschließen einen neuen Markt.
Tuning

Individualisierung mal anders

Die Tuningbranche entdeckt das Elektroauto. Doch gleichzeitig entsteht ein weit größerer Zubehör- und Individualisierungsmarkt, der nichts mit „schneller, tiefer, härter“ zu tun hat – und besonders für Karosseriebetriebe interessant ist.

Weiterlesen