China-Transporter Maxus-Netz soll auf 150 Händler wachsen

Autor: Andreas Wehner

Das chinesische Transporterfabrikat Maxus hat die ersten Händler ans Netz genommen. Mittelfristig sollen es 150 deutschlandweit sein. Sie verkaufen aktuell zwei Elektromodelle und einen Diesel. Doch schon im kommenden Jahr will Maxus nachlegen.

Firma zum Thema

Maxus startet in Deutschland mit drei Modellen.
Maxus startet in Deutschland mit drei Modellen.
(Bild: Manuel Debus)

Das chinesische Transporterfabrikat Maxus will beim Händlernetzausbau schnell vorankommen. Noch in diesem Jahr sollen 20 Partner am Netz sein, im kommenden Jahr soll die Zahl der Standorte auf 60 wachsen. Mittelfristig plant der Importeur Maxomotive mit 150 Händlern in Deutschland, wie Geschäftsführer Ulrich Mehling bei der offiziellen Pressevorstellung der Transportermodelle mitteilte.

Dabei soll es keine reinen Servicestandorte geben. Alle Vertragspartner sollen sowohl Fahrzeuge verkaufen als auch Wartungen und Reparaturen übernehmen. Die Ersatzteilversorgung sichert der Importeur durch ein Zentrallager im belgischen Antwerpen, von wo aus die Teile innerhalb von 24 Stunden in der Werkstatt sein sollen.

Maxus hat aktuell zwei Fahrzeuge mit Elektroantrieb und ergänzend ein Diesel-Modell in Sprinter-Größe im Angebot. Im kommenden Jahr will der Importeur insgesamt 600 Fahrzeuge verkaufen. Aktuell sind die Autos kurzfristig verfügbar. Mehling verspricht perspektivisch eine Lieferzeit von maximal fünf Monaten bei Bestellfahrzeugen.

Behörden und nachhaltige Unternehmen als Zielgruppe

Als Zielgruppe hat Maxus einerseits die öffentliche Hand im Blick. Auf der anderen Seite will das chinesische Fabrikat Unternehmen ansprechen, die einen Fokus auf Nachhaltigkeit setzen. Das können Lieferdienste oder Carsharing-Unternehmen, aber auch Handwerker sein.

Maxus gibt auf seine Fahrzeuge fünf Jahre Garantie, die auf eine Laufleistung von 100.000 Kilometer begrenzt ist. Auf die Batterien seiner Elektromodelle gewährt das Fabrikat sogar acht Jahre Garantie bis zu einer Laufleistung von 160.000 Kilometern. Für alle Kunden ist für fünf Jahre der ADAC-Pannenservice inklusive.

Chinesische Autos in Deutschland
Bildergalerie mit 19 Bildern

(ID:47024430)

Über den Autor

 Andreas Wehner

Andreas Wehner

Redakteur Newsdesk Automotive