Suchen
 Andreas Grimm ♥ »Fahrzeug + Karosserie«

Andreas Grimm

Redakteur
Redaktion »kfz-betrieb«

Studium Germanistik und Geschichte, parallel dazu und danach Mitarbeit beim Würzburger Volksblatt und der Mainpost sowie diverse freiberufliche journalistische Tätigkeiten. Seit 2000 in verschiedenen Funktionen für die Vogel Communications Group und »kfz-betrieb« tätig. Privat Fahrer eines VW Maxi Caddy für den Alltag und eines Opel Kadett D, Baujahr 1984, für den Spaß.

Artikel des Autors

Der Van von London Taxi, genannt VN 5, soll Anfang 2021 auch in Deutschland erhältlich sein.
LEVC

Vom Londoner Taxi zum Elektrovan

„London Taxi“ hat sich schon länger aus alten Traditionen gelöst. Das Produkt selbst, das Taxi-Fahrzeug mit seinen sechs Fahrgastplätzen, blieb – wenn auch elektrisch. Nun steigt der Hersteller, der inzwischen LEVC heißt, ins Nutzfahrzeuggeschäft ein. Auch in Deutschland.

Weiterlesen
Das elektrische Nutzfahrzeug Acar von Evum Motors ist seit dem 16. Juni bestellbar.
Evum

Nutzfahrzeug Spin-off startet den Vertrieb

Am Anfang stand die Idee eines bezahlbaren Nutzfahrzeugs für Entwicklungsländer. Nun startet das Evum Acar als klassisches leichtes Nutzfahrzeug für den kommunalen Einsatz sowie die Land- und Forstwirtschaft. Ein Teil des ursprünglichen Ansatzes ist aber erhalten geblieben.

Weiterlesen
Oldtimer-Freunde bekommen ab Mitte Juni eine Anlaufstelle im Internet, die die ausgefallenen Spezialmessen ersetzen will: „Classics to Click“.
Classic Cars

Erstauflage einer virtuellen Oldtimermesse

Die Messesaison für 2020 ist realistischerweise gelaufen – zumindest was Veranstaltungen mit viel Live-Publikum angeht. In diese Lücke will nun eine neue Online-Messe für Oldtimer stoßen, die ab Mitte Juni Anbieter und Classic-Kunden virtuell zusammenbringen will.

Weiterlesen
Ford hat den elektrifizierten F-150 einem Härtetest unterzogen.
Ford

Elektrischer Pick-up-Klassiker F-150

In Europa wird der Elektroantrieb für Nutzfahrzeuge angesichts der Umweltauflage heiß diskutiert, aber in den USA? Auch dort besteht die Elektrifizierungsszene nicht allein aus Tesla. Ford hat die Entwicklung erkannt und hybridisiert zunächst den F-150. Doch da geht noch mehr.

Weiterlesen
Transporter sind sehr gefragt. Dabei steigt der Anteil der Dieselfahrzeuge wieder an.
E-Antrieb

Bei Transportern noch wenig gefragt

Leichte Nutzfahrzeuge boomen ungebrochen. Doch obwohl gerade auch der Lieferverkehr im Zentrum der Umweltdiskussion steht und unter Fahrverboten besonders leiden würde, gewinnen Elektromodelle im Transportersegment kaum Marktanteile hinzu.

Weiterlesen
Josef Warmeling hat zum 1. April seine Arbeit als Geschäftsführer der Kögel Trailer GmbH & Co.KG angetreten.
Kögel

Trailerhersteller mit Vertriebsdoppelspitze

Seit der Insolvenz im Jahr 2009 ist der Trailerhersteller Kögel Schritt für Schritt gewachsen. Um diesen Kurs fortzusetzen, werden die Vertriebsaufgaben nun geteilt. Mit Josef Warmeling übernimmt ein Kenner der Branche die Verantwortung für Zentraleuropa.

Weiterlesen
Oldtimer-Freunde bekommen ab Mitte Juni eine Anlaufstelle im Internet, die die ausgefallenen Spezialmessen ersetzen will: „Classics to Click“.
Classic Cars

Erstauflage einer virtuellen Oldtimermesse

Die Messesaison für 2020 ist realistischerweise gelaufen – zumindest was Veranstaltungen mit viel Live-Publikum angeht. In diese Lücke will nun eine neue Online-Messe für Oldtimer stoßen, die ab Mitte Juni Anbieter und Classic-Kunden virtuell zusammenbringen will.

Weiterlesen
Das elektrische Nutzfahrzeug Acar von Evum Motors ist seit dem 16. Juni bestellbar.
Evum

Nutzfahrzeug Spin-off startet den Vertrieb

Am Anfang stand die Idee eines bezahlbaren Nutzfahrzeugs für Entwicklungsländer. Nun startet das Evum Acar als klassisches leichtes Nutzfahrzeug für den kommunalen Einsatz sowie die Land- und Forstwirtschaft. Ein Teil des ursprünglichen Ansatzes ist aber erhalten geblieben.

Weiterlesen
Der Van von London Taxi, genannt VN 5, soll Anfang 2021 auch in Deutschland erhältlich sein.
LEVC

Vom Londoner Taxi zum Elektrovan

„London Taxi“ hat sich schon länger aus alten Traditionen gelöst. Das Produkt selbst, das Taxi-Fahrzeug mit seinen sechs Fahrgastplätzen, blieb – wenn auch elektrisch. Nun steigt der Hersteller, der inzwischen LEVC heißt, ins Nutzfahrzeuggeschäft ein. Auch in Deutschland.

Weiterlesen
Soll für bessere Luft in den Innenstädten sorgen: der emissionsfreie E-Crafter.
Volkswagen Nutzfahrzeuge

Einstieg in die Strom-Offensive

Im innerstädtischen Verkehr fallen die Lieferwagen häufig als Emissionschleudern auf. Künftig sollen sie sauber und leise sein. Dazu bietet VW Nutzfahrzeuge die Modelle Caddy und Crafter als vollelektrische Varianten an. Ein bisschen externe Hilfe nutzt der Hersteller aber schon.

Weiterlesen